Kartenlegerin

Das Kartenlegen ist eine Kunst der Wahrsagung. Diese Technik benutzt Spielkarten wie Lenormand-, Kipper- oder Tarotkarten. Auch ein gewöhnliches Skatblatt kann zum Kartenlegen verwendet werden. Im Gespräch mit dem Kunden erkennt die gute Kartenlegerin die Situation des Fragenden und ist in der Lage, die Karten entsprechend zu deuten. Sie motiviert ihren Klienten zu neuem Tatendrang und ist dabei empathisch und authentisch.

Die spirituelle Lebensberatung soll Klarheit und Erkenntnis schaffen, denn oft befindet sich der Fragende in einer besonders schwierigen Lebenssituation. Es ist deshalb wichtig, dass die Kartenlegerin die Gefühle und Ängste des Klienten versteht und in der Lage ist, den Weg aus dem Tunnel zu deuten, den die Karten zeigen.

Wie erkennt man eine gute Kartenlegerin?

Das Kartenlegen ist trotz bezaubernder Mystik eine qualifizierte Dienstleistung. Eine gute Kartenlegerin ist professionell und einfühlsam. Sie kennt alle Karten und deren Deutung sehr genau und pflegt einen wertschätzenden und persönlichen Umgang mit ihrem Klienten. Die Kartenlegerin nimmt sich ausreichend Zeit für ihre Beratung und holt den Fragenden dort ab, wo er gerade steht, ohne in zu bewerten. Sie gibt gerne Antworten auf Fragen, insbesondere, wenn sie das Legesystem und die Arbeitsmethode betreffen.

Für eine gute Kartenlegerin ist die Lebensberatung mehr als ein Beruf, sie ist eine Berufung. Damit trägt sie eine große Verantwortung, denn der Fragende kommt mit hohen Erwartungen in die Sitzung.

https://www.astro247.de/kartenlegerin

Author: Yannick Gerhardt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *